Gefangene produzieren Cachaça für den persönlichen Verbrauch im Gefängnis

Das Drogen in einer Polizeidienststelle aufbewahrt werden ist nachvollziehbar. Und wer Gefängnisse in Brasilien kennt, wird sich auch nicht wundern, dass diese nicht in der Asservaten-Kammer lagern, sondern in den Händen der Gefangenen.
Wie die Zeitschrift Primeira Edição berichtet konsumierten die Gefangenen nicht nur Drogen, sie produzierten auch noch ihren eigenen Cachaça.

Neben Trinkwasser, stellte die Polizei in der Dienststelle Apucarana im nördlichen Paraná 1,6 Kilogramm Marihuana, Kokain, Haschisch, Crack und auch 81 Handys sowie Werkzeuge zum Tätowieren sicher.

In der Polizeidienststelle wurden darüber hinaus mehrere Flaschen Cachaça von der Polizei beschlagnahmt.  Er wurde von den Gefangenen für den eigenen Verbrauch hergestellt.

Der verantwortliche Kommissar der Polizeidienststelle Ricardo Casa Nova, lehnte eine Stellungnahme ab. Er wandte sich gegen die Veröffentlichung der Liste mit den beschlagnahmten Objekten, weil sie negativ für das Image der Polizei sei.
 
Die Staatsanwaltschaft untersucht nun, wie die Polizei den Schmuggel der Gefangenen erleichtert hat und die Herstellung von Cachaça im Gefägnis unterstützte.

Cachaça - spezielle Angebote für genußvolle Feiertage


Genussvollen Feiertagen soll nichts im Wege stehen. Für das Fest bietet cachaca-online.de interessante Angebote aus kleinen Destillerien in Brasilein, die neben ihrer Qualität mit einem günstigen Preis überzeugen - der Nachlass beträgt 30%. Zu den Angeboten zählen folgende Sorten:
      • Engenho Bahia - Jequitibá 
      • Casa Bucco - BiBucco 
      • Rio do Engenho - ouro 
      • Refazenda - Scotch 
Weihnachten Special RabattAlles Traditionelle Cachaças, die durchaus besonderes bieten und sich somit auch als Geschenk eignen. So ist der BiBucco zweifach destilliert, der Rio do Engenho in zwei Holzsorten gereift und der Refazenda lagerte 2 Jahre in schottischen  Wiskyfässern. Geschenkverpackungen gibt es auch dazu. Die Angebote gibt es hier.

Viel Vergnügen und frohe Festtage!
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.