Degustation - Cachaça artesanal in Köln und Berlin

In der Kölner Ona-Mor-Bar und der Berliner Salut!-Bar werden neben trockenen Infos über Cachaça verschiedene flüssige Beispiele für Herstellungsverfahren angeboten.

Wer erfahren möchte, was Cachaça mit Sklaven, Lissabon, Samba und Capoeira zu tun hat, ist gern eingeladen...

Unter den 12 zur Verfügung stehenden Sorten befinden sich mehrfach prämierte Produkte. Cachaça aus der ältesten Brennerei und führende Top-Produkte Brasiliens werden genauso dabei sein, wie der einzige Cachaça in Deutschland mit BIO-Siegel.

Da für die Herstellung von Cachaça 25 Holzarten und 250 Sorten Zuckerrohr zur Verfügung stehen, versprechen die Tastings eine große geschmackliche Vielfalt.
Alle angebotenen Cachaças werden in Kupferbrennblasen destilliert und in Brasilien als Cachaça artesanal de Alambique bezeichnet - eine hohe Qualität ist somit garantiert.
Den Abschluss der Tastings bilden Liköre auf Basis von exotischen Früchten wie Uvaia, Pitanga und Pequi.

Es sind in beiden Bars nur wenige Plätze verfügbar.



Dienstag, 18. Januar 2011
Salut!-Bar
Goltzstr. 7
Berlin


Montag, 24. Januar 2011
Ona Mor-Bar
Roonstr. 94
50674 Köln
Kommentar veröffentlichen
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.